Am 2. Dezember 2008 war es endlich soweit! Der Nachbarschaftshilfeverein Apolda e.V. gründete sich offiziell durch seinen Eintrag ins Vereinsregister des Apoldaer Amtsgerichtes. Die knapp 40 Mitglieder - darunter die gesamte Belegschaft der Wohnungsgesellschaft Apolda - machten es sich zur Aufgabe, den Nachbarschaftsgedanken in den Wohngebieten der Stadt Apolda wieder aufleben zu lassen. Der Verein führt verschiedene Veranstaltungen für ältere Menschen aber auch für Kinder und Jugendliche durch und richtet vielfältige Veranstaltungen, wie Musik- und Spielenachmittage, aus.

„Wir bauen auf eine Zukunft, in der das friedliche und tolerante Neben- und Miteinander von Alt und Jung, von Einheimischen und Zugezogenen, von Hilfsbedürftigen und Hilfe Anbietenden zu einer Selbstverständlichkeit und die Stadt Apolda zu einer „Wohlfühlstadt“ geworden ist.“

Im Hinblick auf die demografische Entwicklung und eine immer älter werdende Bevölkerung sieht der Verein seine Kernkompetenz vor allem in der Förderung der Altenhilfe. Unter der Prämisse „Altern in Würde“ sieht der Nachbarschaftshilfeverein seine Tätigkeiten vor allem in der Schaffung seniorengerechter Wohnräume aber auch in der Durchführung verschiedener Veranstaltungen für Seniorinnen und Senioren.

Wir möchten alle, die interessiert sind, ermutigen, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Frau Weber steht Ihnen unter der Telefonnummer 03644 / 50 13 17 gern für Auskünfte, Ideen, Fragen zur Mitgliedschaft, Fragen zu ehrenamtlichem Engagement etc. zur Verfügung. Wir sind in unserer Arbeit als gemeinnütziger Verein auf die Resonanz aus der Bevölkerung angewiesen und daher gespannt auf Ihre Anregungen und Wünsche.

Natürlich freuen wir uns über jede Spende, die die Arbeit des Vereins unterstützt.

Spendenkonto:

Sparkasse Mittelthüringen
IBAN: DE39 8205 1000 0100 1558 12
BIC: HELADEF1WEM

Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine Spendenbescheinigung.

Mitgliedsbeiträge (jährlich):

Natürliche Personen:18,00 €
Juristische Personen des öffentlichen Rechts:150,00 €
Juristische Personen des Privatrechts:180,00 €